Wie setzen sich unsere Blockhäuser-Preise schlüsselfertig zusammen?

Wer einen Hauskauf oder Bau eines Hauses plant, muss sich bereits in einem Frühstadium darüber informieren, welche Kosten dafür anfallen. Deshalb möchten wir Ihnen ausführliche Hinweise dazu geben, welche Blockhäuser-Preise bei der schlüsselfertigen Übergabe auf Sie zukommen. So können Sie ermitteln, welches Eigenkapital Sie ansparen müssen, um dafür eine gute Baufinanzierung zu bekommen oder Ihr neues Eigenheim komplett aus eigenen Mitteln zu finanzieren.

Welche Unterschiede weisen unsere Blockhäuser-Preise auf?

Zuerst einmal kommt es darauf an, für welches Komfortlevel Sie sich bei der Bestellung entscheiden. Die günstigsten Preise für Blockhäuser bekommen Sie bei Lindt in der Kategorie „Fertighaus Classic“, wo der Einstieg in der 1. Ausbaustufe ab etwa 350 Euro pro Quadratmeter möglich ist. Entscheiden Sie sich für das „Fertig-Blockhaus Premium“, müssen Sie in der 1. Ausbaustufe mit Preisen ab 450 Euro und in der „Premium Plus“-Klasse mit Kosten ab 500 Euro pro Quadratmeter rechnen. Wie hoch die Quadratmeterpreise konkret ausfallen, ist direkt davon abhängig, wie die Wände für Ihr Massivholzhaus ausgeführt werden sollen.

Was beeinflusst die Blockhäuser-Preise noch?

Unsere Blockhäuser-Preise schlüsselfertig leiten sich aus der 2. Ausbaustufe ab, die wir als „regendichte Montage“ bezeichnen. Erst in der 2. Ausbaustufe bekommt Ihr künftiges Eigenheim eine Dacheindeckung und Dachentwässerung sowie Fenster und eine Haustür. Hier hängen die Preise neben der jeweiligen Ausführung zusätzlich von der Fläche Ihrer bestellten Blockbohlenhäuser oder Rundbohlenhäuser ab. Der Grund dafür ist, dass Ihr Holzhaus nur eine Haustür braucht, egal wie groß es ist. Außerdem fallen beispielsweise die Anfahrtskosten bei der Gerüststellung für die Dacheindeckung nur einmalig an. Die Zahl der notwendigen Fenster steigt nicht parallel zur Flächenvergrößerung und auch die Anzahl der Fallrohre für die Dachentwässerung muss sich durch eine größere Wohnfläche nicht unbedingt erhöhen.

Deshalb wenden wir dort eine flächenabhängige Staffelung der Blockhäuser-Preise schlüsselfertig an. Bei Wohnflächen an 200 Quadratmetern beginnen die günstigsten Preise bei etwa 575 Euro pro Quadratmeter beim „Fertighaus Classic“. Kleinere Holzhäuser bis 100 Quadratmeter sollten Sie in der 2. Ausbaustufe mit etwa 700 Euro pro Quadratmeter kalkulieren. Wollen Sie das „Fertighaus Premium“, addieren Sie für den Überschlag der Blockhäuser-Preise schlüsselfertig 100 Euro pro Quadratmeter hinzu. Die Quadratmeterpreise für die „Premium Plus“-Variante liegen in der 2. Ausbaustufe aktuell zwischen 750 und 900 Euro pro Quadratmeter.

Wie sind die Prognosen?

Alle genannten Beträge stammen aus unserer Preisliste 2018. Wenn Sie erst damit beginnen, über ein Massivholzhaus als Eigenheim nachzudenken, berücksichtigen Sie bei Ihrer Finanzplanung bitte die Tatsache, dass sich die Baupreise in jüngster Zeit stetig erhöht haben. Dort sind erhebliche Unterschiede bei den einzelnen Gewerken zu beobachten.

Natürlich spielen auch die Veränderungen bei den Einkaufspreisen für Bauholz eine wichtige Rolle. Sie könnten sich beispielsweise dann schlagartig erhöhen, wenn in Süddeutschland große Bestände der Alpenfichte durch Waldbrände vernichtet werden oder in Skandinavien größere Flächen mit Nadelbäumen Flammen zum Opfer fallen. Genau das sind nämlich die Holzarten, die wir aufgrund ihrer mechanischen Eigenschaften für den Bau der Massivholz-Fertigteilhäuser einsetzen.

Möchten Sie sich Ihr Blockhaus erst in naher Zukunft kaufen, planen Sie allein wegen der Entwicklung der allgemeinen Baupreise vorsorglich ein Plus von fünf Prozent pro Jahr ein. Sind wir in der Lage, unsere Blockhäuser-Preise schlüsselfertig trotz dieser Trends stabil zu halten, hat diese Vorsorge für Sie den Vorteil einer höheren Eigenkapitalquote, die Ihnen wiederum günstigere Zinsen für den notwendigen Immobilienkredit beschert.

Was sollten Sie  noch wissen?

Die 3. Ausbaustufe unserer Fertighäuser aus Massivholz umfasst die Wärmedämmung für die Außenwände und die Dachflächen. Zwar geben wir auch an dieser Stelle Richtpreise pro Quadratmeter an, aber diese sind lediglich als Orientierungswerte für Ihre Finanzplanung gedacht. Wie hoch diese Blockhäuser-Preise schlüsselfertig ausfallen, hängt davon ab, welche Zielwerte bei der Wärmedämmung erreicht werden sollen. Dort spielen auch Standortfaktoren (wie beispielsweise die Höhenlage) eine entscheidende Rolle. Außerdem berücksichtigen wir besondere Wünsche bei der Art der eingesetzten Dämmmaterialien.

Wie hoch ist die Differenz der Blockhäuser-Preise schlüsselfertig zu bezugsfertigen Häusern?

An dieser Stelle ist die Angabe von Pauschalwerten pro Quadratmeter überhaupt nicht möglich. Die Gründe dafür sind sehr logisch. Zur 4. Ausbaustufe gehören sämtliche Trockenbauarbeiten sowie die Elektro- und Sanitärinstallationen, der Einbau der Heizungssysteme und die Integration von Lüftungssystemen. Hier sind die entstehenden Kosten sehr stark von Ihren Wünschen abhängig. Das beginnt bereits bei der Anzahl der Steckdosen und Lichtschalter, die Sie in den einzelnen Räumen haben wollen. Auch im Zeitalter von WLAN und WiFi wünschen sich viele Hausbesitzer im gesamten Haus die Verlegung von Datenleitungen, weil damit (noch) höhere Übertragungsraten genutzt werden können. Außerdem sind Datenleitungen für die spätere Inbetriebnahme einer Alarmanlage interessant, weil Störsender keine Wirkung haben.

Die Aufschläge auf die Blockhäuser-Preise schlüsselfertig für den Ausbau zu einem bezugsfertigen Wohn- oder Geschäftsgebäude müssen auch deshalb individuell kalkuliert werden, weil Sie beim Massivholzhaus verschiedene Arten der Heizung nutzen können. Hier reicht die Palette von der konventionellen Heizung über die Fußbodenheizung bis hin zur Infrarotheizung. Bei der energiesparenden Belüftung können Sie sich zwischen zentralen und dezentralen Belüftungssystemen mit und ohne Wärmerückgewinnung entscheiden. Dadurch kommen ebenfalls erhebliche Preisdifferenzen zustande.

Wir beschaffen Ihnen auf Wunsch eine Finanzierung

Fertigteilhäuser aus Massivholz sind in der Regel günstiger als die konventionelle Bauweise aus Ziegeln oder stahlverstärktem Balkon. Dennoch kommen die meisten Bauherren nicht ohne eine Baufinanzierung aus, denn zu den als Blockhäuser-Preise schlüsselfertig genannten Kosten kommen noch die Kaufpreise für das Baugrundstück sowie eventuell eine Erschließungsumlage, falls Sie sich ein unerschlossenes oder teilerschlossenes Baugrundstück kaufen wollen. Eine weitere Position sind die Preise, die Sie für das Fundament Ihres künftigen Eigenheims bezahlen müssen.

Die gute Nachricht für Sie ist, dass sich unsere Gründer Jana und Alexander Lindt schon zum Start im Jahr 2013 feste Partner gesucht haben, um Sie auch gleich mit einer günstigen Baufinanzierung versorgen zu können. Sie können sich bereits in der Vorbereitungsphase an unsere Diplom-Betriebswirtin wenden, um sich beispielsweise förderfähige Finanzmarktprodukte für den Aufbau des notwendigen Eigenkapitals empfehlen zu lassen. Eigens dafür haben wir einen der in den letzten Jahren durchweg gut bewerteten Versicherungsanbieter in die Reihe unserer Kooperationspartner aufgenommen. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie bei uns auch gleich alle Versicherungen abschließen können, die Sie als Bauherr und künftiger Eigenheimbesitzer benötigen.