Chemnitz: 180 m² Winterfestes Blockhaus zum selber ausbauen

In einer Hanglage in Marienberg soll die Firma LINDT ein Winterfestes Blockhaus errichten.

In diesem Beispiel sieht man die flexible und kundenorientierte Arbeitsphilosophie der LINDT-Blockhausbau GmbH.

Der Wunsch des Bauherrn war es ein Winterfestes Blockhaus ESKOaus unserem Katalog auf von ihm gestellten Kellergeschoss zu errichten. Und es soll von 160 m² auf 180 m² Wohnfläche umgeplant werden. Die Einteilung der Innenwände wurden ebenfalls an die Kundenbedürfnisse angepasst.

In Kooperation zwischen unserem Bauingenieur und dem Bauherrn war die Umplanung bzw. die gewünschten Änderungen problemlos.

Zudem sollte das Blockhaus anstatt aus nordischer Kiefer aus nordischer Fichte gebaut werden.
Beide Holzarten sind bestens geeignet für den Blockhausbau. Die Unterschiede sind gering und nur für den eigenen Geschmack wichtig. Kiefer ist rötlich und hat einen intensiveren Holzgeruch auf Grund des höheren Harzanteiles. Fichte hingegen riecht neutraler und ist heller.
Im Preis findet man hier in der Regel keinen Unterschied.

Die Genehmigungsplanung, Statik des Wohnblockhauses und die Energiebedarfsberechnung wurden ebenfalls von LINDT gestellt.

Der Winterfeste Ausbau dauerte gerade mal sechs Wochen. Nach erfolgreicher Übergabe des Wohnblockhauses steht das LINDT-Team auch weiterhin für den Bauherrn in Fragen der Wartung, Pflege und weiteren Ausbaumaßnahmen zur Verfügung.