Wie setzen sich die Blockhaus-Preise bei Lindt Blockhausbau zusammen?

Pauschale Blockhaus-Preise für Komplettprojekte können wir nicht nennen, denn sie hängen immer davon ab, welche Wünsche wir für Sie umsetzen sollen. Das beginnt bereits damit, welches unserer Musterhäuser Sie sich als Vorlage für Ihr neues Eigenheim oder Gewerbegebäude aussuchen. Unsere aktuelle Musterhauspalette umfasst Massivholzhäuser mit Wohnflächen ab 60 Quadratmeter und reich bis hin zu Blockbohlenhäusern mit Nutzflächen von mehr als 200 Quadratmetern. Ständig kommen neue Beispiele für das Fertighaus aus Massivholz hinzu.

Der zweite Grund sind die Unterschiede, die wir Ihnen beim Wandaufbau bieten können. Sie wirken sich ebenfalls auf die Blockhaus-Preise aus. Wählen können Sie beispielsweise aus verschiedenen Eckverbindungen bei den Leimholzbalken mit rechteckigen und quadratischen Querschnitten. Wir bieten das Massivholzhaus sowohl mit Kreuzecke als auch mit einer Schwalbenschwanzverbindung an. Auch spielt es bei der Kalkulation der Blockhaus-Preise eine Rolle, ob Sie sich für Vierkantbalken oder Rundbalken entscheiden. Weitere Optionen beim Wandaufbau sind bei Lindt Blockhausbau die Massivholzwände mit BSH/CLT-Technologie, die einschalige Blockwand mit vorgesetzter Holzfassade und die doppelschalige Blockwand aus Leimholzbalken.

Komfortstufen bestimmen die Blockhaus-Preise mit

Bei uns können Sie Massivholzhäuser in drei verschiedenen Komfortstufen bestellen. Bei der „Classic“-Variante müssen Sie für die Rohbaumontage mit Dachstuhl inklusive der Planung und Erstellung der Dokumente zur Einholung der Baugenehmigung einen Basispreis zwischen 350 und 450 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche einkalkulieren. In der Rohbaustufe erhöhen sich die Blockhaus-Preise bei der „Premium“-Variante auf 450 bis 550 Euro pro Quadratmeter. Je nach Wandausführung kommen bei der Version „Premium Plus“ bis zu 700 Euro pro Quadratmeter zusammen.

Wie hoch fallen die Blockhaus-Preise in der zweiten Ausbaustufe aus?

Wir bieten unseren Kunden die Wahl aus vier Ausbaustufen für das Massivholzhaus an. Die „regendichte Ausführung“ umfasst den Einbau der Fenster und der Haustür, das Aufbringen der Dacheindeckung sowie die Lieferung und Montage der Dachentwässerungssysteme. Spätestens an dieser Stelle werden Sie merken, dass wir die Blockhaus-Preise sehr fair kalkulieren. Bei den Ausbaustufen 2 und 3 profitieren Sie bei Lindt Blockhausbau von interessanten Rabatten, bei denen die jeweilige Wohnfläche der Fertighäuser aus Massivholz berücksichtigt wird. Deshalb sind die Kosten pro Quadratmeter bei großen Flächen (ab 525 Euro) niedriger als bei Holzhäusern mit kleinen Wohnflächen (ab 700 Euro). Bitte bedenken Sie, dass die genannte Summe pro Quadratmeter für die zweite Ausbaustufe nur einen Anhaltspunkt für die Blockhaus-Preise liefert. Wie hoch sie konkret ausfällt, hängt auch davon ab, für welche Haustür, welche Fenster, welchen Dachbelag und welches Material für die Dachentwässerungssysteme Sie sich entscheiden.

Warum können wir Flächenrabatte auf die Blockhaus-Preise geben?

Sie stellen sich sicherlich gerade die Frage, wieso solche flächenbezogenen Unterschiede Sinn machen. Zuerst einmal können wir selbst Rabatte erzielen, wenn wir beispielsweise für Ihr Massivholz Dachschindeln in großen Stückzahlen einkaufen. Außerdem steigen die Kosten für die Gerüststellung zur Dacheindeckung nicht in gleichem Maße wie die Länge der benötigten Gerüste. Es ist nur eine Haustür notwendig, egal ob Ihr Massivholzhaus 60 oder 90 Quadratmeter Nutzfläche hat. Außerdem werden die Blockhaus-Preise pro Quadratmeter mit steigender Fläche niedriger, weil sich in der Regel die Zahl der für die Dachentwässerung erforderlichen Fallrohre nicht erhöht. Das heißt, die darauf entfallenden Material- und Montagekosten verteilen sich genau wie die Kosten der Gerüststellung und der Haustür auf eine größere Fläche, wodurch der Kostenanteil pro Quadratmeter sinkt.

Blockhaus-Preise weisen in der 4. Ausbaustufe besonders große Unterschiede auf

In der 4. Ausbaustufe wird aus dem reinen Bauwerk ein bezugsfertiges Massivholzhaus. Diese Ausbaustufe umfasst alle Trockenbauarbeiten sowie die Installation der Heizungstechnik, der Sanitärtechnik und den Einbau der gesamten Elektrotechnik, die fest mit dem Haus verbunden wird. In dieser Phase leiten sich die Blockhaus-Preise besonders stark von Ihren individuellen Wünschen ab. So unterscheiden sich beispielsweise die Kosten einer Fußbodenheizung erheblich von den Kosten, die bei der Installation einer Warmwasserheizung mit klassischen Heizkörpern anfallen.

Kostenunterschiede bei der Elektrotechnik resultieren bereits aus der von Ihnen gewünschten Anzahl und Verteilung der Steckdosen für die einzelnen Räume. Außerdem sind Doppel- und Dreifachsteckdosen teurer als Einzelsteckdosen. Auch muss bei der konkreten Kalkulation der Blockhaus-Preise berücksichtigt werden, ob Sie für Ihre Lampen einfache Ein- und Ausschalter, eine Serienschaltung für einen Kronleuchter oder eine Wechselschaltung für lange Flure benötigen.

Im Sanitärbereich werden die Blockhaus-Preise in der vierten Ausbaustufe zum Beispiel davon bestimmt, in welcher Ausführung und von welchem Hersteller Sie die Dusche und die Badewanne für Ihr Fertigteilhaus aus Massivholz haben wollen. Hinzu kommen sehr unterschiedliche Preise für Duscharmaturen, Badewannenarmaturen und Waschbeckenarmaturen sowie die Fliesen fürs Bad und die Küche.   

Sie können mit Eigenleistungen die Blockhaus-Preise senken

Für den Ausbau der Massivholzhäuser kooperieren wir mit „handverlesenen“ Handwerksbetrieben in der Bundesrepublik Deutschland sowie in Österreich und der Schweiz. Sie haben jederzeit ein offenes Ohr, wenn Sie mit Eigenleistungen einen Teil der Blockhaus-Preise abdecken möchten. Dadurch haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, Eigenleistungen in Form von Hilfsarbeiten für die professionellen Handwerker zu erbringen. Außerdem bieten wir Ihnen das notwendige Maß der Flexibilität bei der Koordinierung der Handwerker, durch welches Sie einzelne Gewerke selbst abdecken können. Dabei beachten Sie aber bitte, dass Sie sich in diesem Fall an einen zwischen allen Gewerken abgestimmten Terminplan halten müssen.

Wir helfen bei der Suche nach einer Finanzierung für die Blockhaus-Preise

Sie können unsere Blockhaus-Preise nicht vollständig aus eigenen Mitteln aufbringen? – Dann nehmen Sie unsere Unterstützung bei der Suche nach einer preiswerten Immobilienfinanzierung in Anspruch. Wir haben dafür zwei feste Kooperationspartner, die uns mit dauerhaft guten Konditionen überzeugt haben.

Natürlich berücksichtigen unsere Ökonomen und die Fachberater der Kooperationspartner sämtliche Möglichkeiten, für Ihr Massivholzhaus staatliche oder steuerliche Förderungen in Anspruch zu nehmen. Das beginnt bei der Prüfung der Verwendbarkeit privater Rentenversicherungen für den Kauf von Wohneigentum und setzt sich bis zum Antrag auf Baukindergeld fort. Übrigens ist es jederzeit möglich, unsere Musterhäuser an die beim Baukindergeld zu berücksichtigenden Maximalflächen individuell anzupassen.

Unsere Experten für Darlehen zur Finanzierung der Blockhaus-Preise kennen sich außerdem mit den Fördermöglichkeiten für umweltfreundliche Heizungssysteme aus und können Ihnen sogar dann helfen, wenn Sie Förderungen mitnehmen können, weil Sie aufgrund der Lage Ihres Baugrundstücks in einem Gebiet mit einem flächigen Denkmalschutz an einen bestimmten Gebäudestil gebunden sind. Ein Beispiel wäre ein Grundstück in einem historischen Ortskern, der unter dem Schutz der UNESCO steht.